Physiotherapie
Physiotherapie
Previous Next
1

Die richtige Lösung für Ihre Gesundheit.

Die therapeutische Arbeit ist beinhaltet individuelle und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Therapieprogramme. Nachstehend ein Überblick über meine Behandlungsmöglichkeiten.

  • Osteopathie
  • Physiotherapie


Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche, manualtherapeutische Behandlungsmethode, deren Philosophie auf 3 Eckpfeilern aufgebaut ist:

  • die parietale Therapie: behandelt den gesamten Bewegungsapparat
  • die viszerale Therapie: behandelt (von außen) die inneren Organe
  • die craniosacrale Therapie: behandelt Schädel, Wirbelsäule, Becken, Nervensystem


Ziel der Osteopathie ist es, nicht die Symptome, sondern die Ursachen von Funktionsstörungen des Körpers zu finden.


Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert, indem der Therapeut dessen Körperstrukturen in Balance bringt.


Osteopathische Behandlung

Jedes Organ übt einen Einfluss auf den Bewegungsapparat aus. Zum Beispiel:

  • Magen/Leber: Schulterprobleme
  • Blase/Unterleib: Kopfschmerzen

Eine osteopathische Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen des Therapeuten.


Physiotherapie

Die Physiotherapie, ist der Oberbegriff für Krankengymnastik. Sie umfasst alle passiven und aktiven Therapieformen, mit denen insbesondere die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, erhalten oder verbessert wird.

  • Passive Therapieform: Hier werden äußere Kräfte (zum Beispiel durch den Therapeuten geführte Bewegungen) eingesetzt
  • Aktive Therapieform: Hier führt der Patient die Bewegungen aktiv aus



Die Anzahl der Behandlungen hängt von der Art und Intensität bzw. Aktualität/Chronizität der Beschwerden ab. Sie variiert zwischen 3 und 10 je 1 Stunde im Abstand von 1 - 6 Wochen. Bitte bringen Sie evtl. Befunde/Rötgenaufnahmen mit.

Hinweis

Terminabsagen ab 24 Stunden vorher sind kostenpflichtig!
Bei versäumten Terminen bzw. nicht mindestens 24 Std. vorher abgesagten Terminen haben wir keine Gelegenheit, die bereits fest reservierten Zeiten erneut zu vergeben.  Daher bitte ich unsere Patienten ausdrücklich, Termine die nicht wahrgenommen werden können, rechtzeitig - mindestens 24 Std. vorab - abzusagen. Sollten Sie versäumen, nicht oder nicht rechtzeitig Ihre Termine abzusagen, werden die Behandlungen in Rechnung gestellt.

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass die beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung der Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete basieren auf Erkenntnisse und Erfahrungen in der vorgestellten Therapierichtung (Osteopathie) selbst.

Nicht für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, das heißt evidenzbasierte Studien, die die Wirkung bzw. therapeutsiche Wirksamkeit belegen.